Masthead header

Rätselhafte Rankings bei ebuzzing?

Ich habe heute beim Surfen mal mein Hirn zugeschaltet. Und ich war überrascht was dabei herauskam. Es ist erst wenige Tage her, dass ich mich riesig freute auf Platz 3 im ebuzzing Ranking der deutschen Fotoblogs gesprungen zu sein. Ich meine, PLATZ 3!

Was das ebuzzing Ranking ist? Hier:

Seit 2006, publiziert Ebuzzing das europäische Blog-Reference-Ranking (früher bekannt unter dem Namen WIKIO-Rankings). Mehr als zwei Millionen Quellen sind katalogisiert und analysiert. Das semantische Content-Ranking verläuft automatisch. Die Blog- und Artikel-Popularität werden mit unserem Algorithmus berechnet, der Content-Shares und Empfehlungen auf Twitter, Facebook und den wichtigsten Content-Exchange-Plattformen berücksichtigt.

Es ist also ein Ranking aller notierten Blogs in verschiedenen Kategorien. Soll heissen, dass die kleineren nur dann mitmischen wenn deren Betreiber die URLs hier separat registriert haben. Wobei die jeweiligen Blogs in den Kategorien gelistet werden in denen sie der Blogger eingereicht hat. Dem logischen Denken zufolge ist es in manchen Kategorien sauschwer bis unmöglich als kleiner Blog nach vorn zu kommen. So zum Beispiel in der Kategorie ‘Media’ in der Netzwertig, BILDBlog und G! – gutjahr’s blog auf den ersten Rängen liegen. In manchen ist es einfacher.

Das hier sind die Plätze 3 bis 1 im Fotoblog Ranking:

So. Ich war also neugierig und wollte wissen was die anderen so schreiben. Die meisten kenne ich natürlich. Fast alle. Nur Platz 1 nicht. Ohne Witz. Hatte ich noch nie von gehört. Und das ist doch komisch. Ich lese viele Blogs. Also wollte ich unbedingt mal lesen was im  swblog so geschrieben wird.

Wenn ihr genau hinseht findet ihr einen Link – eine Auflistung – zu den drei meistgelesenen Artikeln der Blogs. Und dann war ich überrascht.

Mir ist bewusst, dass jeder zweite Blog über die bald auf den Markt kommenden Kameras spekuliert um Leser abzugreifen. Je früher sie das machen, umso besser für die Leserzahlen. Aber der zweite Link dieser Auflistung – ‘Nikon D4 specs’ –  ist mal überhaupt gar kein Link zu einem eigenen Blogartikel. Nein, dieser Link führt nach extern.

Und zwar genau hier hin: auf die Seite von Nikon Rumors! Zu einem frühen Post aus dem Dezember in dem wieder einmal über die Nikon D4 spekuliert wird. Dieser Artikel hat natürlich unglaublich viele Shares, Likes und was weiß ich nicht alles erhalten. Um genau zu sein:

über 8000 Likes, 686 Tweets und 71 Leute haben das bei google+ geteilt. 854 Leute haben diesen Artikel kommentiert!

So. Und jetzt frage ich euch ob ihr das nicht seltsam findet? Sieht es nicht ein wenig so aus als hätte der Blog von diesem Feedback – den Shares und Tweets – des Nikon Rumors Artikels profitiert?

Ich will hier weiß Gott niemandem an den Karren fahren. Und ich schreibe das hier nicht weil ich mit meinem Platz 3 unzufrieden bin. Das ist nämlich überhaupt nicht der Fall.

Aber wenn das Ranking so leicht zu beeinflussen/bescheissen sein sollte – was wäre es dann noch wert?

Wenn ihr das anders seht oder mir das Ganze erklären könnt – klärt mich auf. Aber der swblog hat 148 Fans bei Facebook, sowie 493 Follower bei Twitter. Das ist wahrlich nicht die Welt. Reicht das für Platz 1 wirklich aus? Ich kann mich auch an kein Post erinnern, dass einmaligen durchschlagenden Erfolg hatte.

Es ist leider in der Blogranking-Kategorie ‘Fotografie’ nicht anders. Unter den meistverlinkten Artikeln von Platz 1 – ‘Visuelle Gedanken’ – liegt auch hier genau dieser eine Artikel von Nikon Rumors. Kwerfeldein, Stilpirat oder Neunzehn 72 weiter hinten. Und das bei einer außerordentlichen Leser-, Comment- und Sharezahlen.

Natürlich hat Martin eine andere Follower und Sharezahl als der swblog – aber verzeiht mir wenn mir das alles merkwürdig aufstößt. Ob eine Verlinkung in der Überschrift hier den Ausschlag gibt oder was da los ist – ich weiß es nicht. Sagt es mir.

Ich habe ebuzzing angeschrieben und um eine Erklärung gebeten. Warte aber noch auf ein Feedback.

 

  • André Duhme13. Januar 2012 - 21:03

    Ich glaub, ich probiere das mit dem Artikel mal aus und dann sehen wir, was das kann. :D ReplyCancel

  • Jeriko13. Januar 2012 - 21:03

    Tja scheint so. Support von denen mal kontaktiert?

    Unabhängig davon: Ebuzzing ist Social Media Vermarkter. Indirekt machen die Eigenwerbung mit den Rankings. Spätestens ab dem Punkt war es mir dann auch egal, auf welchem Platz ich bin.ReplyCancel

    • Heike13. Januar 2012 - 21:12

      Ja den Support habe ich kontaktiert. Aber kurz vor Feierabend. Und niemanden mehr bekommen. Mail geschickt, ich warte auf Feedback. Ist natürlich immer leicht zu sagen, dass es weder neu ist noch interessant. ICH wusste das nicht.ReplyCancel

  • Chris13. Januar 2012 - 21:12

    hallo Heike
    klasse auf diese Antwort wäre ich auch mal gespannt!
    ich habe mich heute auch gewundert als ich meinen blog über den ersten 100 blogs wiedergefunden hatte auch in der Kategorie fotoblogs.
    freue nicht natürlich auch obwohl ich bei weitem kein Profi in der Kategorie bin.

    LG ChrisReplyCancel

  • Sven13. Januar 2012 - 21:31

    Ebuzzing bzw. Wikio ist schon etwas seltsam. Wichtig scheint da zu sein dass man verlinkt wird und wahrscheinlich auch, dass man beim Product-placement mitmacht. Seltsam ist auch was meinen Blog beim Wechsel von Wikio zu Ebuzzing passiert ist. Von Platz 20 – 40 hat es mich komplett raus gehauen, nicht nur aus der Top 100, der Blog war gar nicht mehr gelistet. Ich hab etwas gesucht und hab ihn dann gefunden. Auf Platz “Schlag-mich-tot” des Französischen Rankings in der Kategorie “Gemischte Inhalte”. Da hat wohl jemand bei der Datenübernahme nicht aufgepasst. Man hat mir dann aber versprochen, dass der Blog ab Februar wieder am Start ist, was Ebuzzing angeht. Mal sehen.

    LG SvenReplyCancel

    • Heike13. Januar 2012 - 21:35

      @ Sven klar, das Verlinkt werden zählt auch. Aber mich hat ja auch ein Beitrag mit 1800 shares so weit nach vorn gehauen. Insofern. Das spielt schon eine Rolle. Aber hier können scheinbar die Shares anderer Seiten mit einbezogen werden auf die eigene. Eigentlich finde ich so ein Ranking in verschiedenen Kategorien schon interessant wo sich doch schon viele für Zahlen interessieren…ReplyCancel

  • Marc vm14. Januar 2012 - 02:34

    Was Jeriko sagt.
    Nicht so viele Gedanken darüber machen werd da wo und wann irgendwo platziert ist. Das ist doch kein “ernstzunehmendes” Ranking das die Qualität eines Blogs auszeichnet.

    Es ist nur eins von vielen. Es geht hier doch einfach nur ein bisschen darum traffic zu generieren. Nicht mehr, nicht weniger, zumindest für uns Blogger, für ebuzzing/wikio gehts um mehr. Ich bin seit Monaten in den Top 20 / 25, aber was sagt das schon. Nichts. Das sind ganz popelige Algorithmen die da ablaufen. Sieht man doch an deinem 1800 shares Beispiel.ReplyCancel

  • [...] Leiste den aktuellen Rang meiner Webseite. Die Webseite http://www.koeln-format.de hat jetzt mal in einem interessanten Artikel dargelegt, wie man seine Seite möglicherweise pushen kann. Es verwundert danach nicht, warum [...]ReplyCancel

  • Christina14. Januar 2012 - 23:05

    Hallo Heike!

    Ich habe mich schon des Öfteren gefragt wie dieses teilweise doch sehr merkwürdige Ranking zustande kommt und finden deinen Erklärungsansatz doch recht interessant.

    Für meinen Blog mache ich mir nicht allzu viel aus Rankings, aber ich stöbere immer wieder mal in den Platzierungen zu meinen Themengebieten, auf der Suche nach Neuem. Und genauso oft wundere ich mich eben was da so auf Platz eins steht.

    Gut zu wissen! Dann verlinke ich jetzt nur noch TOP Artikel und komme ganz groß raus … hehe ;)

    Liebe Grüße
    ChristinaReplyCancel

  • Martin Wolf15. Januar 2012 - 22:55

    Das Ranking ist doch völlig Banane und hat keinerlei Stellenwert oder Wichtigkeit im ganzen Bloguniversum. Am besten gar nicht so viele Gedanken machen.ReplyCancel

    • Heike16. Januar 2012 - 00:33

      Ich bin überrascht, dass das Ranking für dich keinen Stellenwert hat.

      http://www.lens-flare.de/blog/sneak-preview-auf-den-wikio-september/

      Wenn ich es mir noch mal durchlese steht da ja eigentlich schon alles. “Martin zitiert in letzten Wochen häufiger als üblich interessante Seiten und verlinkt diese recht prominent.”

      Die einzige Schlussfolgerung ist – da habt ihr dann Recht – Ja, so ist das Ranking schwachsinnig.ReplyCancel

  • [...] Von Platz 98 auf 44 mit Petra’s kulinarischen Tagebuch. Hier ein Eintrag von Heike Kaufhold, der das platzieren auf ebuzzing erklärt. [...]ReplyCancel

  • czoczo3. Oktober 2012 - 12:26

    Ja Du hast recht … Habe mich auch mehrmalls gefragt was überhaupt dadrinn passiert das manche Blogs so schnell in die Höche “schissen” und manche obwohl sehr oft aktualisiert und sehr aktiv bleiben in Untergrund .
    Egal . Was mich aber noch mehr interessiert ist zustand von heute . Vor allem bei mir . Früher … noch vor ein paar Tagen bin ich verlinkt zu ebuzing wen ich auf dem Button gedrückt habe . Heute habe ich aber gemerkt das aus welchen grunden auch immer wird man von meine seite zu WIKIO Shoping seite gelinkt . Wie das überhaupt möglich war ?
    Eine ganz merkwürdige geschichte und dort hin haben wir unsere Blogs freiwilig angemeldet . Ich bion stark an überlegen ob ich den Blog nicht abmelden sollReplyCancel

  • Bella Snow18. Dezember 2012 - 17:51

    Ich verstehe dieses Ranking sowieso nicht. Scheinbar kommt es ja doch drauf an ob man von anderen Webseiten gut verlinkt wurde oder nicht. Ich habe meinen Blog das erste Mal vor einem halben Jahr vorgeschlagen aber ich wurde noch gar nicht ins Ranking aufgenommen. Warum auch immer. Ich hab auch mal ne Email an Ebuzzing geschrieben und nachgefragt woran das gemessen wird aber NIE eine Antwort bekommen!ReplyCancel

  • Hermann13. November 2013 - 23:00

    Dein Artikel ist mir heute beim Surfen aufgefallen – toller interessanter Beitrag!

    Da komme ich mit Sicherheit des öfteren vorbei auf Deinem Blog.

    Ich werde Deinen Blog weiterempfehlen, vielen Dank für die Infos.

    Schöne Grüße
    HermannReplyCancel

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*