#RoadtrippinHH – Die zweite Hashtag Hunt

Die erste Hashtag Hunt ist vorbei – hier kommt Teil 2!

Ich habe mich total gefreut, dass so viele von euch bei der Hashtag Hunt zu #fromwhereistand mitgemacht haben! Einige sind sogar extra losgezogen um passende Fotos zu fotografieren. Vielen Dank dafür!

Ich will diese Reihe fortführen und brüte daher seit einigen Tagen auf einem Motto herum. Da es erst die zweite dieser Art ist, würde ich die nächste Challenge gerne noch etwas offener halten und nicht allzu speziell werden. Aber dem Wunsch einiger komme ich sehr gerne nach und so hat die heute startende Hashtag Hunt tatsächlich etwas mit Autos und dem Thema Autoreisen zu tun!

Und zwar lautet das Motto für die nächste Foto-Challenge #RoadtrippinHH 

Roadtrips sind absolut in! Super viele Leute verreisen mit dem Auto – mal kurz, mal länger – und ihr habt mit Sicherheit gute Geschichten von der Straße zu erzählen. Damit der Hashtag ‘UNSER Hashtag’ bleibt, habe ich das Kürzel HH für Hashtag Hunt drangehangen – bitte beim Upload drauf achten, dass auch das g wegfällt.

Meinen Post dazu werde ich in den nächsten Wochen veröffentlichen. Wer Teil 1 verpasst hat, ich fasse nochmal kurz zusammen was die Hashtag Hunt genau bedeutet:

Was ist eine #HashtagHunt ?

Wir sind doch fast alle ein bisschen Instagram! Aber täglich verrosten tausende eurer Instagrams ungenutzt auf Handys oder Festplatten. Oder ihr habt sie vielleicht schon verarbeitet, aber Lust ein wenig mehr rauszuholen und ihnen mehr ‘Raum’ zu geben.

Dann seid ihr bei mir total richtig. Ich möchte eine regelmäßige ‘Hashtag Hunt’ mit euch umsetzen, das heißt ich gebe ich hier über den Blog einen bestimmten Hashtag vor – gerne mit euch zusammen – zu dem ihr Bilder gezielt aufnehmt oder alte raussucht und in einem Blogpost veröffentlicht.

Was soll das alles?

Spannend ist es, am Ende zu sehen, wer welche Themen wie umgesetzt hat. Dabei möchte ich sehr bekannte Hashtags nutzen aber auch eigene kreieren. Und zwar aus den verschiedensten Themenbereichen, natürlich geht es auch um Reisen oder Autos. Ich würde mich freuen, wenn ihr dabei seid um zu inspirieren, vielleicht bewusster zu fotografieren und dabei über den Blog kleine Geschichten zu erzählen oder Fototipps zu geben. Die Themen werden vielfältig sein, das kann ich versprechen!

Wie nehme ich teil?

Sucht Fotos raus – und ich weiche davon an, die Fotos nur auf Handyfotos zu beschränken, andere sind natürlich auch ok – die zum vorgegebenen Hashtag passen, ladet sie in einen Blogpost, erläutert eine kleine Geschichte dazu und veröffentlicht den Post!

Was muss ich beachten?

Bitte erwähnt in eurem Post unbedingt die #HashtagHunt und verlinkt bitte diesen Beitrag hier im Blog. Permanent URL: http://www.koeln-format.de/2013/06/17/roadtrippinhh-die-zweite-hashtag-hunt/

Nach der Veröffentlichung eures Beitrags fügt ihr den Link (Permanent-Url!) zu EUREM Blogbeitrag mit den Fotos hier unten bei “Add Link” hinzu. Wenn ihr einen Thumbnail auswählt, achtet bitte darauf, dass ihr ein zur Hashtag Hunt passendes auswählt. Postet die Fotos super gerne auch bei Instagram! Nutzt dazu bitte die Hashtags #HashtagHunt und den aktuellen #RoadtrippinHH

29 Kommentare

  1. Christina

    Das Thema “Roadtrip” ist super! Fällt mir gleich spontan Geschichte+Bild ein. Eieiei. Hab doch noch keine Ahnung von Twitter und Instragram. Ganz schön clever, jetzt bin ich angefixt :-P
    LG, Christina

    1. Heike Kaufhold

      @Christina – Hihi! :D Danke. Twitter brauchst du eigentlich nicht, Instagram kann ich ohnehin nur empfehlen zu nutzen! Wenn du Fragen hast, frage gerne. Einiges dazu findest du hier im Blog. Du hast Zeit mit den Fotos bis zum 16. Juli! Ich freue mich, dass du dabei bist!

  2. Maike Kranaster

    Hallo Heike! Coole Idee mit dem HashtagHunt! Da hast Du mich auf eine gute Idee gebracht. Ich werde mich die Woche mal auf den Weg machen und meinen Post dann auch bei Dir veröffentlichen! Bin schon gespannt, was alles so zusammen kommt! Liebe Grüße aus Dortmund!
    Maike

  3. Madlen

    Deine #HashtagHunt-Idee finde ich super. Nur war das mit den Füßen so gar nichts für mich. Ich weiss nicht, ob es an meinen Füßen, meiner mädchenuntypischen kleinen Auswahl an Schuhen oder der mangelnden Instagram-Erfahrung liegt, aber da konnte ich leider nichts dazu beisteuern. Desto besser, dass es dieses Mal um Roadtrips geht! Danke!

    1. Heike Kaufhold

      @Madlen – Hehe, das verstehe ich sehr gut. War sehr speziell, aber hatte einen Aufhänger. Daher kam ich darauf. Ich freue mich, dass dieses Thema passt! :D

  4. Kacha

    Huhu, ich finde die Aktion wirklich klasse. #whereistand habe ich schon toll gefunden. Da ich noch nicht wo versiert in der Blogger/Instagram welt bin, wollte ich mir das Ganze ersteinmal angucken. Nun muss ich aber doch fragen:
    Ich poste in meinem Blog die passenden Fotos mit der dazugehörigen Geschichte, nutze die Hashtags und verlinke auf deinen Blog.
    Wo kommt denn jetzt Instagram mit ins Spiel?? Da die Bilder dann mot den Hashtags noch mal posten?
    SORRY, wenn ich mich ein wenig dämlich anstelle. Stehe auf dem Schlauch.
    VG
    Kacha

    1. Heike Kaufhold

      @Kacha – Hi Kacha! Instagram kommt eher indirekt ins Spiel. Zum einen, weil Themenvorgabe und Hashtaggerei sich aus Bildideen ergibt (#fromwhereistand ist dort ja sehr prominent), zum anderen war es gedacht, nur Instagram Fotos für diese Challenge zu nutzen. davon bin ich aber ab, und natürlich kann jeder auch andere Fotos posten! Aber der Kreis schliesst sich, wenn du bei Instagram dein Roadtrip Bild mit dem aktuellen Hashtag taggst, dann ist es darüber wieder abrufbar, und ich kann es quasi in einem Album am Ende verlinken, in dem alle Mott-Bilder auftauchen.
      (Rede ich wirr?) Wenn etwas unklar ist, frag gerne! Ansonsten aber genau so, wie du beschrieben hast. Aus deinem Post generiert das Tool hier einen Thumbnail, der meine Leser zu deinem Post bringt. Schön, dass du dabei bist!

    1. Heike Kaufhold

      @Marcel – Ja, Haha dass das passieren kann hatte ich mir gedacht, vorangestellt hätte es leider scheisse ausgesehen. ;-)

  5. crriena

    Quasi gerade erst von meinem letzten Roadtrip zurückgekehrt stolpere ich über die nächste HashtagHunt, die wie die Faust aufs Auge passt! Na dann suche ich mal meine Bilder zusammen :)

  6. Kacha

    Sorry Heike, ich muss noch eine Frage stellen.
    Ich wollte jetzt meinen Link über inlinkz einfügen. Nur sehe ich beim next step immer nur die Anweisung, ich soll ein Image als Thumbnail auswählen. Es werden aber keine Bilder angezeigt…
    Was mache ich falsch?
    VG
    Kacha

    1. Heike Kaufhold

      @Kacha – Strange, ich hab es mal ausprobiert, bei mir läuft es. URL eingeben, Namen, und Email und dann sollten etwas unten auf der Seite die thüringischen auftauchen. Sonst veröffentliche den Post, ich kann ihn auch selbst versuchen einzutragen, habe ja Zugriff auf das Tool.

      Update: Es ging wirklich nicht, nicht’dein’ Fehler. Habe mir ein Bild gezogen und es als Thumbnail hochgeladen. Jetzt passt es.

Dein Kommentar