Hands on Canons neue Kompaktkamera – die PowerShot G7 X

Spontan schreibe ich ein paar Zeilen über eine neue Kompaktkamera, die ich heute auf einem Event rund um die Photkina in den Händen hielt und die mich dann doch mehr interessierte als ich anfangs glaubte. Dass mich meine mittlerweile in die Jahre gekommene Nikon D 7000 nicht mehr richtig anmacht, das dürfte im Laufe der Zeit durchgesickert sein.

Ab und an kommt es sogar vor, dass ich sie gar nicht mehr auf Reisen mitnehme, große und schwere Objektive gleich drei mal nicht mehr. Seit längerem beschäftigt mich daher die Frage, ob ich generell die Lust auf eine Spiegelreflex Kamera verloren habe, oder einfach etwas neues, etwas anderes brauche. Kamerakrise sozusagen. Oder doch nur noch Iphoneografie? Ein Upgrade auf Vollformat? Ein Downgrade auf eine Kompaktkamera? Ein Wechsel zu Canon? Da ich schon früher viele Sportevents und auch Konzerte dokumentiert habe, bin ich mit unscharfen und leicht matschigen Bildern nicht zufrieden. Soweit der Stand der Dinge.

Heute, am Pressetag der Photokina, nutzte ich die Gelegenheit um mir in den Rheinterrassen in Köln ganz in der Nähe des Messegeländes die neuen Kameras von Canon anzusehen. Vor allem die kleine, die PowerShot G7X tat es mir auf den ersten Blick an. Ist sie eventuell die ideale Reisekamera für mich? Für euch? Klein, handlich und dennoch mit professionellen Charakteristika?

Canon PowerShot G7X

Die Pressmeldung von Canon in der Kurzfassung:

Steuerung auf Profi-Niveau und beeindruckender Geschwindigkeit – 20,2 Megapixel – hochwertiges 4,2fach-Zoomobjektiv und einer Lichtstärke von 1:1,8-2,8 – edles Metallgehäuse – 24-mm-UltraweitwinkelobjektivFlexibilität und Sicherheit in allen Lichtbedingungen – sogar bei ISO 12.800 – enorme Reaktions- und Verarbeitungsgeschwindigkeit – Kreative Movies mit individuellem Stil – Wifi und ab Oktober 2014 zum Preis von 649,- Euro im Handel erhältlich.

Nach der Pressekonferenz gab es ein Dutzend Kameras zum testen. Ich lieh mir flott eine aus und zog los. Dass ich dabei aus Canonsicht alles falsch machte – ich fotografierte was mir in den Weg kam – ist hoffentlich bald vergessen. Und die SD Karte durfte ich dennoch behalten. Fotografieren sollen hätte ich aber nur die italienischen Gladiatoren, die eigens für uns und die Bilder aus der G7 X kämpften. *Sorry*

Von den Fotos möge sich nun jeder selbst ein Bild machen. Erwähnen muss ich, dass diese Fotos mit Vorserienmodellen fotografiert wurden und sich somit die Bildqualität noch verändern kann. Und auch, dass ich seit Jahren keine Powershot mehr in der Hand hatte und somit die ersten Minuten – von den gut 20 in denen sie mir zur Verfügung stand – mit dem Handling beschäftigt war.

Canon_PowerShotG7X_012

Folgende Bilder sind also allesamt Schnellschüsse! Die Ausschnitte sind mangels Zeit und der Crowd oftmals suboptimal. Und da ich unbedingt manuell einstellen wollte hier und da ein wenig dunkel. Aber alle Bilder sind im Nachhinein lediglich leicht geschärft (oder eben quadratisiert). Wichtig war mir vor allem, einen Eindruck der Schärfentiefe der PowerShot G7X zu bekommen.

Please note: These images were shot on pre-production Canon beta sample models at Photokina, final image quality may vary.

Canon_PowerShotG7X_007

Canon_PowerShotG7X_003

Canon_PowerShotG7X_006

Canon_PowerShotG7X_001

Canon_PowerShotG7X_005

Canon_PowerShotG7X_004

Canon_PowerShotG7X_008

Canon_PowerShotG7X_009

Mit einem Preis von rund 649 € kein echtes Schnäppchen. Mich interessiert sie jedenfalls und ich werde versuchen, sie einmal länger in die Hände zu bekommen. Großer Fan bin ich vom Design. Das schwarze Metallgehäuse gefällt mir sehr gut.

11 Kommentare

    1. Heike Kaufhold

      Andreas, nein, damit habe ich mich nicht näher beschäftigen können. Hatte die Cam schon ‘zu lange’ und sie war bereits vermisst worden. Ich hole das nach.

  1. vielweib

    Wunderbarer, erster Eindruck. Bitte noch einmal intensiver testen…
    Zwar schreibe ich gerade die ersten Zeilen mit dem neuen Macbook, aber Wirtschaft ankurbeln mache ich ja gern – und eigentlich müsste ich meine Canon IXUS (ja ich bin mehr die Knipserin als Fotografin) auch mal aktualisieren…
    Freue mich somit auf Deine baldige Testwiederholung mit mehr Zeit :-)
    LG Tanja

  2. Michael

    Was mich bei Canon, die ich übrigens auch bevorzuge, ein bisschen verwirrt, ist dieser Nummernwirrwar, wenn man sich nicht täglich damit beschäftgt. Ich habe die G9, mitlerweile gibt es AFAIK die G16, die G7 gab’s auch mal, ist aber schon länger her. Jetzt gibt es G7X und die ist wieder neu. Es gibt doch 26 Buchstaben und viele schöne Worte (IXUS ;-)), warum heißen die dann alle G_irgendwas? Na ja, zumindest gute Bilder scheint sie ja zu machen :-).

    LG
    Michael

  3. Jutta

    Hört sich fantastisch an, aber ich habe ein grundsätzliches Problem: Alles was klein ist (inkl. iPhone) finde ich immer mega kompliziert, wenn es schnell gehen muss. Ich brauche “etwas mehr in der Hand”, übrigens auch ein spürbares Gewicht – keine Kilos versteht sich! Bin wohl nicht der “filigrane” Typ. Ich schaue mir die Kamera trotzdem an, wenn sie im Handel ist. So ein kleiner Begleiter für immer und überall ist definitiv spannend : )
    Jutta

  4. Werner

    die habe ich auch bestellt, leider kann CANON nicht liefern…jetzt stehe ich da und habe meine vorherige RX100 Mk. 1 2-jährig eingetauscht…und warte, warte und weiss keine Alternative, denn die Bilder sehen blendend aus. Meine bessere Hälfte hat grade sie S120, die hat fast das Gehäuse, nur dünner, macht aber grandiose Bilder und schnell ist das Biest…

    Da ich noch die OM-D habe plus die G15…wäre mir als Kleine ja eine neue G17 mit den Zusatzfunktionen der G7 noch viel lieber gewesen, denn die mittleren G-Modelle liegen satt in der Hand !!!
    …übrigens Heike, dei Seite kannte ich bisher noch nicht – sieht aber toll aus…könnte fast WordPress sein….
    schönen Tag noch, aus dem Norden, von den verträumten u. fotogenen Ufern der Eider…

    1. Heike Kaufhold

      Hallo lieber Werner, Canon kann nicht liefern? ohoo. :-/ Ich würde die neue Powershot auch gerne mal ausgiebig testen und reihe mich mal ein in die Wartenden. Vielen Dank für dein Feedback, werde mir deinen Fotoblog auch anschauen! Meine Seite basiert auf WordPress… ;-)

      1. Werner

        Danke Heike…hab ich bei der Folllower Seite dann auch bemerkt…sieht richtig gut aus…ich kann wohl Glück haben, hatte bei Foto-Mundus geordert, da ich dort öfter schon mal gut eingetauscht hatte…und man rechnet noch mit max. bis Mittwoch zur Lieferung… ;-)

Dein Kommentar