Masthead header

Kodak startet ‘Fotobuch Contest 2012′

Die Zeit rennt! HEUTE in zwei Wochen ist Weihnachten! OMG! Seit Jahren nehme ich mir vor, zu diesem Zeitpunkt mit der Geschenkebesorgerei DURCH zu sein. Seit Jahren klappt das NICHT. Stattdessen wächst der Druck, bis Heiligabend überhaupt fertig zu werden. Wer Kinder hat, wie ich, verschenkt sicherlich gerne Fotalben oder Fotobücher.

In diesem Jahr will ich natürlich meine Instagrams nutzen, wenn ich also irgendwo die Worte ‘Instagram’ und ‘drucken’ hören bin ich stets neugierig. So blieb neulich auch dieser Tweet der ‘Chieflistenerin’ von Kodak bei mir hängen, die ich auch auf der Bloggertour der Photokina getroffen hatte:

[blackbirdpie url="https://twitter.com/kodakCB/status/276040726331154433"]

 

Und tatsächlich, der Kodak Picture Kiosk kann quadratische Fotos ausdrucken. Zwar nicht als einzelnen Abzug, aber wenn man damit ein Fotobuch erstellt, das es in der Größe 20 x 20 gibt. Mit mindestens 12, höchstens 40 Seiten. Wer einen Windowsrechner hat, hier gibt es die Kodak Create @Home Software kostenlos zum Download. Für den Mac scheint sie noch in der Betaphase zu stecken. Jedenfalls könnt ihr das am PC erstellte Fotobuch auf einen USB-Stick ziehen und im Markt ausdrucken.

Wer genug Geduld hat, kann das Fotoalbum auch direkt am Picture Kiosk erstellen. Soll heissen, Bilder auf einen USB-Stick ziehen und vor Ort ausdrucken, ein Mitarbeiter setzt das Fotobuch dann zusammen.

Alles in allem ist diese Art Fotobuch ‘Sofort zum Mitnehmen’ aber eindeutig eine Rough-Version, für die man viele Kompromisse in Kauf nehmen muss. Dafür hält man es binnen 20 Minuten – ohne Anstehen – in den Händen. Wer mehr dazu wissen möchte, hinterlässt einfach einen Kommentar.

Weil sich aber so viele zur Zeit mit genau diesem Thema auseinandersetzen, ruft Kodak Deutschland unter dem Motto ‘Pin and Win’ zu einem Fotobuch Contest 2012 auf!

Pin and Win! Wir suchen Eure Fotobuch-Ideen 2012. Ob Lieblingsfoto, ausgefallenes Cover oder Eigenkreation, erstellt bis zum 03. Januar 2013 auf Eurem eigenen Profil ein Board mit dem Titel „Fotobuch-Contest 2012“, indem Ihr Eure Fotobuch-Idee pinnt. Postet anschließend den zu Eurem Foto dazu gehörigen Link in das Kommentarfeld unter dem Kodak-Board Cover „Fotobuch-Contest 2012“.

Und so gehts genau:

  • ihr erstellt ein Cover
  • loggt euch bei Pinterest ein und erstellt ein neues Board ‘Fotobuch Contest 2012′
  • ihr pinnt euer Cover in diesem Board
  • ihr wechselt zum Kodak Deutschland Board ‘Fotobuch Contest 2012′
  • ihr hinterlasst den Link zu eurem Board, in dem das Cover ist, per Kommentar unter dem Coverbild des Boards, das ‘Pin & Win’ heisst.
  • erst dann nehmt ihr am Contest teil
  • das Cover mit den meisten Likes gewinnt

Das Cover mit den meisten Likes gewinnt ein professionelles Fotoshooting im Wert von 200 Euro. Hin- und Rückfahrt am gleichen Tag werden übernommen.Der Gewinner wird am 4. Januar 2013 um 18:00 Uhr auf dem Board Cover auf http://pinterest.com/kodakde bekannt gegeben.

Ich habe mein Cover auch gepinnt, so wie Sophie von Berlin Freckles, jolijou, Baby, Kind & Meer, Nicest Things, Fee ist mein Name, Scrap Impulse und This is Jane Wayne. Wir nehmen aber natürlich NICHT an dem Contest teil!

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen könnt ihr hier auf der Facebookseite noch einmal genau nachlesen.

Unter allen Teilnehmern, die ihren Link zum Cover auch bei mir im Blog hinterlassen, verlose ich 3 Fotobuch-Gutscheine von Kodak im Wert von jeweils 50 €, die ihr bei DM einlösen könnt!

Das ist ein gesponserter Artikel von Kodak Deutschland.

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*