über Heike Kaufhold

Willkommen auf Köln Format – meinem Reiseblog für Familien!

Heike Kaufhold ist Journalistin, Bloggerin und Herausgeberin des Familien Reiseblog KÖLN FORMAT. Der Blog zählt zu den bekanntesten Familien Reiseblogs Deutschlands. KöLN FORMAT richtet sich an Familien, die mit ihren Kindern reisen möchten, aber auch an (Allein)Reisende, die sich Auszeit vom Alltag gönnen wollen. Thematische Schwerpunkte auf Köln Format sind Städtereisen mit Kindern, außergewöhnliche Roadtrips sowie Reisen abseits der typischen Ferienziele und inmitten der absoluten Hammer-Hochsaison: den Schulferien!

Ich wohne in Köln und bin Mutter zweier Jungs im Alter von 8 und 10 Jahren, irgendwo zwischen Trotz- und Teeniephase und all den wunderbaren Herausforderungen, die ein Familienalltag so mit sich bringt. Wir stecken also mitten im besten Schulpflichtalter, weswegen es mir noch wichtiger ist, die Schulferien so zu verplanen, dass wir zusammen so viel wie möglich von der Welt sehen können

Familien_reiseblog

Über Reisebloggerin Heike Kaufhold – Köln Format

Zwölf Jahre habe ich als TV-Nachrichtenjournalistin bei einem großen Kölner Privatsender gearbeitet. Was Live-Sendungen angeht, kann mich also nichts mehr schocken. Irgendwann aber ließen sich die Arbeitszeiten meines Jobs nicht mehr mit meinem Leben als Mutter und Bloggerin vereinen, was meine persönliche Work-Life Balance aus den Fugen warf. So ging ich Anfang vor 2,5 Jahren einen sehr mutigen Schritt und kündigte meinen unbefristeten Job als Nachrichtenredakteurin. Ich machte mich Anfang 2014 als Autorin, Online Journalistin und Bloggerin selbständig und bereute das bisher in keiner Sekunde!

So habe ich schon früh begonnen, als Blogger an Pressereisen teilzunehmen (2011) und mit Unternehmen aus der Tourismusbranche zusammenzuarbeiten. Zu diesem Zeitpunkt haben wir alle – das ganze Team des Reiseblogger Kollektivs – echte Pionierarbeit in der Reisebloggerbranche geleistet. So ein Tweet katapultiert dann wunderbar in die vergangenen Zeiten zurück.

Meinen Artikel von damals findet iher hier: Quo vadis Reiseindustrie? Von Bloggern und Printjournalisten aus dem März 2012.

tweet-atour-france

Das Thema ‚Nachrichten‘ interessiert mich aber auch heute noch. Wer mir auf Twitter folgt wird schnell sehen, dass es dort überhaupt nicht nur um Reisethemen geht. Auch meine skeptisch-hinterfragende Brille habe ich seitdem nicht abgelegt und ist mir auch bei der Arbeit für und mit diesem Blog sehr, sehr wichtig.

Wenn hier auf Köln Format mal etwas weniger los ist, bin ich sicherlich gerade für andere Medien, Firmen, Agenturen oder Partner im Einsatz. So erscheint in der WeLT am Sonntag (Print und Online) regelmäßig eine Reisekolumne von mir: hier Kolumne 1 oder Kolumne 2 . Ich liefere aber auch Artikel für Unternehmen aus der Reise- und Automobilindustrie zu.

Darüber hinaus betreue ich redaktionell den Instagram Kanal eines großen, deutschen Automobilherstellers und kuratiere für das holländische Online-Kiosk Unternehmen Blendle Artikel für die Rubrik Reise. Da könnt ihr mir übrigens auch folgen. Ich würde mich sehr freuen!

Mehr über mich und meinen Reiseblog könnt ihr hier lesen:

Spiegel Online – Interview mit Reisebloggerin Heike Kaufhold: Auf der Straße zu Hause

Familien Reiseblog Köln Format Heike Kaufhold

Elle Traveller – Die 15 besten Urlaubstipps deutscher Reiseblogger

Nido.de – Köln Format ist Blog der Woche

für Marcopolo.de gehört Köln Format zu den 10 besten deutschsprachigen Reiseblogs

für Couch-Mag.de gehört Köln Format zu den 10 Reiseblog-Favoriten

in der PC Welt – Mit Fotos Geschichten aus der Ferne erzählen: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

im Daimler Blog – Mercedes-Benz Shootout auf der IAA

im Audi Geschäftsbericht – Blog n Roll Drei Frauen. Drei Ziele. Drei Audi S 1.

heikekaufhold_koelnformat-2

Blog der Frankfurter Buchmesse – das iPad als Reisebegleiter: App Tipps für Kids

Focus.de – über das Netzwerk Pinterest

Im Globetrotter Magazin – warum ich Airbnb oft Hotels vorziehe

Dass der Weg hierher weder direkt noch unkompliziert war, beweist mein fast 4 Jahre altes Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger.


Derzeit bereite ich einen Newsletter vor, den ihr bald abonnieren könnt.

Fragen, Anregungen, Feedback und natürlich auch Anfragen sendet ihr am besten an:

heike (at) koeln-format.de

Kontakt Köln Format

Instagram | Facebook | Twitter | Google+ | XING | LinkedIn 

21 Kommentare

  1. Helmut Kissien

    Hallo Frau Kaufhold,

    finde Ihre Fotos vom Grand-Prix in Düsseldorf sehr gut und habe einen Link auf unsere Homepage gesetzt. Ich bitte um Info, ob die Art der Linksetzung so in Ordnung ist. Ich möchte keinesfalls Rechte verletzen.

    mit freundlichen Grüßen

    Helmut Kissien

    1. Heike

      Hallo Herr Kissien,
      aber nattürlich ist das in Ordnung!
      Ich freue mich, dass sie gefallen und über die Verlinkung…

      Liebe Grüße,
      Heike

  2. ALEXEI MAKARTSEV

    Hallo Frau Kaufhold, ich bin @51Nord0West, und wenn Sie morgen in London wirklich in der Mitte des Geschehens sein sollten, würde ich Sie und ihren Begleiter(in) vielleicht gerne anrufen und nach Eindrücken befragen, wenn es passt. Könnten Sie mir Ihre Handynummer schicken?
    Danke und viel Spaß bzw. viel Arbeit morgen – wird sicher unvergesslich!
    Gruss
    Alexei Makartsev

  3. Dirk Jantz

    Hallo Frau Kaufhold, ich bin einer von 2 Stadionsprecher bei Fortuna Köln. Erstmal vielen Dank für die tollen Fotos und den sehr positiven Bericht über unsere Fortuna. Wir hoffen sie öfters (auch mal ohne Knipse) bei uns begrüßen zu dürfen. Als Hobbyknipser beeindruckt mich ihrer Sicht bei vielen Fotos. Der moment ist wichtiger als die Einstellung der Kamera. Super Fotos, werde öfters ihre Seite besuchen. Und wenn Sie mal wider im Südstadion sind melden sie sich bei uns wir werden dann auch ihren Lieblingsschlager spielen.

    Viva Fortuna Dirk Jantz

  4. Torsten Richardt

    Hallo Heike,

    bitte um Infos wie ich an die Super Fotos von Oh Napoleon , Köln Tanzbrunnen kommen kann, bitte um Re.

    MfG
    Torsten

    1. Heike

      Hallo Torsten,
      ja sorry, ich war einige Tage in London. Habe deine Mal gesehen und kümmere mich jetzt… 😉
      Liebe Gruesse,
      Heike

  5. Günter Jagodzinska

    Hallo
    über einen facebook-link bin ich auf den blog-Bericht über den Kindergartenfotografen gestoßen.
    Ich muss einfach ein Kompliment loswerden:
    Ganz großartig geschrieben und tolle Kinderporträts.
    Grüße
    Günter Jagodzinska
    (der seine Kinder auch lieber selbst fotografiert hat, als sie noch in Kindergarten und Schule waren)

  6. Annette Britz

    Hallo Heike,

    deinen Bericht über den Kindergartenfotografen finde ich Klasse. Ich habe mich direkt wiedererkannt. Auch im Kindergarten meines Sohnes war der Fotograf und natürlich waren es total gestellte Bilder, die nicht realistisch meinen Sohn zeigen. Dennoch habe ich, auf drängen meines Sohnes, ein paar Fotos gekauft…

    Der nächste Fototermin wird schon wieder im Kindergarten besprochen und mir stellt sich die Frage, ob diese Fotoaktion von dir eine einmalige Gelegenheit war oder ob der Kindergarten dich für solche tollen Fotos buchen kann. Möchte das ganze erstmal vorab klären, bevor ich den Kindergarten über diese tolle Möglichkeit der Kinderfotografie informiere.

    Lieben Gruß,
    Annette

  7. Marion Brüsselbach

    Hallo liebe Heike,

    da entdecke ich doch zufällig über facebook deinen schönen Blog. Klasse! Gefällt mir ausgesprochen gut! Werde jetzt mal häufiger vorbeischauen.

    Dir und deiner Familie ein schönes Wochenende!

    Kölsche Herzensgrüße
    Marion

    Soul Diva vum Rhing
    Die Stimme mit Herz und Seele

  8. Birgit

    Hallo Heike,
    Bin gerade auf der Suche nach dem nächsten Reiseziel mit Kind bei deinen Berichten gelandet. Bilder und Berichte gefallen mir sehr gut. Auch sehr mutig die Reiseauswahl, ganz weg von den heimischen kinderhotels.
    Viele Grüße aus dem Kölner Umland 😉
    Birgit

  9. Dani

    Hallo Heike,
    bin durch Zufall auf Ihren Blog gestossen … dickes Kompliment.
    Werde jetzt zur regelmäßigen Leserin und Fotoschauerin … werde Ihren Blog mit in meine Blogroll aufnehmen, damit ich nichts mehr verpasse.
    Kompliment an den Beitrag zur Kindergarten Fotografie … gebe Ihnen in allen Punkten recht.
    Herzliche Grüsse, Dani

  10. Reiseo

    Hallo Heike, auf der Suche nach interessanten Reisebloggs bin ich auch auf Deinen Blog gestoßen und habe ihn auch mal auf meiner Webseite verlinkt. Falls Du selbst noch empfehlenswerte Reiseblogs kennst, dann freue ich mich über Hinweise (Mail siehe Kommentar-Mail). Sonnige Grüsse aus dem DORF am Rhein 😉

    1. Heike

      @Reiseo – danke fürs Verlinken! Du, wenn du interessante Reiseblogs suchst Schau mal ein paar Posts weiter unten. Da stehen ca. 70 drin… 😉

  11. Reiseo

    Gerne ;-). Ich habe nur Deine Blogroll gesehen, welche fast überwiegend aus engl. Blogs besteht. Ich suche deutschsprachige Blogs. Wo genau stehen denn über 70 Tipps zu netten Blogs? Kannst mir den Link auch gerne per Mail schicken. LG J.

  12. Der Tessin Reiseblog

    Hallo Heike,

    Klasse Blog !! thumbs up !!
    Ich betreibe ebenfalls einen Blog über das Tessin (Lago Maggiore) und mache sehr viel Fotos von der Gegend rund um Locarno und Ascona. Wir informieren über alles mögliche was man im Tessin so unternehmen kann.
    Grüsse aus Ticino 🙂

  13. Sangram Tawde

    You are an inspiration. A free soul. I religiously follow your insta pictures for your updates. Happy travelling..

    Cheers
    Sangram
    India

  14. Rewow

    In den letzten Tagen bin ich von Journalisten auf Twitter mit ihrem Eigensinn gequält worden, auf Facebook von reisserischen Headlines gelockt, bei der Googlesuche hinters Licht geführt worden. Nun stoße ich durch einen Querverweis auf die ihre Seite. Ich komm aus einer ganz anderen Ecke des Kopfes und muss doch sagen, dass mich die Neugier geweckt hat. Die bloße Beschriftung ihrer Menüpunkte, wie beispielweise „Reisen mit Kindern“ entrüstet mich mit einer solchen Selbstverständlichkeit, dass meine Luftschlösser einstürzen. Wie fernab der lebenswürdigen Welt ich mich befinde, dass ist mir bewusst, wie nah sie doch ist, war mir nicht klar; und doch erkennt man sie auf den ersten Blick.
    Solange ich es mir nicht gönne ein Leben wie ihres zu führen, werde ich ihren Auszügen folgen.

    treuer Leser +1

Dein Kommentar