Ein Sommer voller Roadtrips – was geht ab auf Köln Format

Im Blog war es im letzten Monat leider ruhiger als je zuvor. Aber ich habe Luft geholt, um mein bzw. unser Reisejahr durch zu planen, mehrere Tage am Stück investiert um meine lange Suche nach einem neuen Familienauto abzuschliessen und bin auch dabei, mich um ein Redesign des Blogs zu kümmern. Damit auf den ersten Blick klarer wird, über welche Themen ich hier eigentlich schreibe. Denn neben dem “Reisen mit Kindern” schreibe ich immer mehr über das Thema Autoreisen – einfach weil ich als Mutter zweier Kinder (und auch allein) sehr viel im Auto unterwegs bin.

Ich möchte euch einen Ausblick geben, was euch in nächster Zeit hier erwartet:

Mit der neuen Corvette nach Le Mans

Ein intensiver und besonderer Roadtrip steht an auf den ich mich ganz besonders freue! Auf Einladung von Chevrolet breche ich am Freitag in aller Frühe zum 24 Stunden Rennen von Le Mans auf! Ich bin quasi embedded ins Corvette Racing Team und darf 3 Tage lang hinter die Kulissen schauen, das Rennen verfolgen, Fahrer wie Oliver Gavin mit Fragen löchern, der übrigens auch auf Instagram zu finden ist unter instagram.com/olivergavin. Und ich hoffe, dass ich mit einigen guten Geschichten wieder nach Hause fahre.

Damit ich überhaupt nach Le Mans komme und mich schon mal einstimmen kann, hat Chevrolet mir eine neue Corvette C7 Stingray zur Verfügung gestellt, die seit gestern vor meiner Tür steht. 6,2 l Hubraum, 450 PS. V 8 Motor. Und ein Dach, das man abnehmen kann. Was soll ich sagen…ich habe den gestrigen Abend genutzt um sie ausführlich Probe zu fahren. Fakt ist: die Corvette ist (nicht nur aufgrund der Farbe) das wohl auffälligste Auto in dem ich je saß. Aber auch nach meiner Rückkehr weit nach Mitternacht hatte ich noch das bollern des Motors im Ohr und ich freue mich auf die gut 7 Stunden Fahrt nach Frankreich und natürlich zurück! Ein weiteres Highlight dürfte die Trackrunde sein, ein Fahrt zusammen mit dem Corvette Fanclub auf der Strecke des 24h Rennens.

Klar, dass ich euch live meine Eindrücke rund um meine Reise nach Le Mans und das Rennen übermittle, meist natürlich via Instagram unter instagram.com/koelnformat.

2014-corvette-c7-berlin-4140

© marioroman pictures

Mario hat sich den Wagen in seinem Instagram Quickie bereits angesehen. Mehr zum Rennen vorab und Vermutungen über etwaige Sieger könnt ihr bei Sebastian von Passion Driving, Lisa von Hypperlic, Tom von 1300 CCM und Thomas von Autokarma nachlesen.

Unterwegs auf den schönsten Straßen Norwegens Teil II

Nur wenige Tage nach meiner Rückkehr aus Le Mans fliege ich ein weiteres Mal nach Norwegen. Meine wirklich spektakuläre Reise auf den schönsten Straßen Norwegens 2013 wird fortgesetzt: pünktlich zur Mittsommernacht geht es in Kooperation mit Visit Norway und Mercedes-Benz von Trondheim bis nach Tromsö – inklusive einem Abstecher auf die Lofoten!

Ziemlich genau ergibt das eine ambitionierte Strecke von 1600 Kilometern sowie eine reine Fahrtzeit von 28 Stunden. Auch auf dieser Reise werde ich, wie im letzten Jahr einige Fähren nutzen. Mehr dazu kurz vor Abfahrt. Aber das hier wird ist die ungefähre Strecke:

Roadtrip Norwegen II

Mit den Kids entlang der Großen Seen

Auch der Sommer wird sehr reiseintensiv sein: zusammen mit den Jungs geht es in Kooperation mit Condor via Minneapolis entlang der Großen Seen durch die USA. Gut, einen Schlenker nach Kanada werden wir auch machen. Eine exakte Route steht noch nicht (ob sie das jemals wird?) aber weitere (Haupt)Stationen meiner Reise werden Toronto, die Niagarafälle, Detroit, Washington und Baltimore sein. Ich freue mich auf meine Rückkehr nach Detroit, das ich mir als Base für eine Woche ausgesucht habe. Durchaus liebäugele ich auch mit einem Aufenthalt in Virginia.

Wer dahingehend Tipps für mich hat, ich wäre euch dankbar!

England_Dark_001

Die Woodward Dream Cruise in Detroit

Auf meiner USA-Reise verpasse ich dieses Event knapp. Was mich nicht davon abhält, kurze Zeit später noch einmal rüber zu hopsen: es geht zur Woodward Dream Cruise nach Detroit! Das ist das wohl größte Classic-Car Festival der Welt, über das jeder Detroiter spricht wenn es um die ‘Must Sees’ der Stadt geht und das die Motorcity für ein Wochenende lahmlegt. Das spannende daran für mich ist auch, Detroit einmal aus einem weiteren Blickwinkel zu erleben.

So long. Freitag geht’s los!

7 Kommentare

  1. Marco

    Hey Heike, als ich neue Corvette las, war ich erst mal argwöhnisch. Aber das Ding sieht ja super aus! Auch der Rest Deiner Sommerplanung kann sich sehen lassen. Viel Spaß dabei und safe travels!
    Marco

  2. family4travel

    Auf deine Berichte aus Amerika bin ich sehr gespannt! Auf Detroit bin ich durch deine Erzählungen überhaupt erst aufmerksam geworden, und ich brenne drauf zu hören, wie du die Stadt und die Region mit Kindern erlebst. Damit ich weiß, ob sich das für uns vielleicht auch lohnt. ;)

    Viele Grüße,
    Lena

Dein Kommentar